Betreiben Sie Pimcore zuverlässig ohne "Down"? Jetzt umsteigen!

Pimcore im Kubernetes-Hosting

Blackbit hat eine DevOps Umgebung speziell für die Entwicklung von Pimcore-Plattformen und deren Betrieb auf Basis von Kubernetes umgesetzt. So profitieren Pimcore-Plattformen von den vielen Vorteilen, die Kubernetes in der Entwicklung und im Betrieb bietet.

Zuverlässig, performant und stabil 

Mithilfe von Kubernetes leistet Blackbit einen stabilen und zuverlässigen Betrieb von mitunter hochkomplexen Infrastrukturen. Seine besondere, auf Nodes und Container basierende Architektur, bietet entscheidende Vorteile gegenüber dem klassischen Hosting auf monolithischen Rootservern.

  • Stabile Performance
    Kubernetes überwacht permanent konfigurierte Betriebsparameter. Defekte Container können jederzeit vollautomatisiert im laufenden Betrieb ersetzt werden.

  • Ausgewogenes Loadbalancing
    Kubernetes verteilt automatisch aktuelle Rechenlasten auf verfügbare Hosting-Instanzen, um jederzeit eine optimale Auslastung und maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten.

  • Performanceorientiertes Autoscaling
    Kubernetes startet automatisch Anwendungen auf mehreren Instanzen, um die Rechenleistung dynamisch an aktuelle Lasten anzupassen und Ressourcen leistungsorientiert zu verteilen — für optimale Performance in Zeiten vieler Seitenzugriffe und ressourcenschonenden Betrieb bei niedrigen Zugriffszahlen.

  • Updates im laufenden Betrieb
    Kubernetes ermöglicht die Veröffentlichung neuer Versionen und Updates bei ununterbrochener Verfügbarkeit. Via „rolling Updates“ können Deployments ohne jede Downtime aktualisiert werden: Bei Updates wird zuerst eine neue Instanz gestartet, erst dann wird die alte gelöscht und abgelöst.

  • Schnellstmögliches Desaster Recovery
    Keine aufwendige Wiederherstellung anhand von Dokumenatationen mehr:  Kubernetes minimiert im Ernstfall Ausfallzeiten, da die Replikation eines Systems nur Minuten statt vieler Stunden beansprucht.

Kubernetes & GitOps

Blackbit kombiniert Kubernetes mit dem GitOps-Prinzip: Komplette Systems sind deklarativ in Konfigurationsdateien beschrieben. Alle Betriebs-Parameter sind in diesem State Repository definiert und als jederzeit abrufbarer Code hinterlegt. Auf dessen Basis kann das gesamte System im Fall von externen Attacken oder intern bedingten Crashs sofort und jederzeit in kürzester Zeit wiederhergestellt werden.

Jetzt auf Kubernetes umsteigen

Sprechen Sie uns direkt an, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, welche Vorteile der Umstieg auf Kubernetes für Sie und Ihr Unternehmen bedeutet.