Skip to content

Blackbits Agility Barcamp 2021 – Agile Visionsschärfung

Als agil organisierte, stetig wachsende Digitalagentur ist es unschätzbar wichtig, uns von Zeit zu Zeit im Team auf neue Anforderungen einzustellen und unsere Strukturen auf Optimierungsmöglichkeiten hin zu überprüfen. Bei unserem digitalen Agility Barcamp am 19. November haben wir darum gemeinsam präsentiert, analysiert und diskutiert.

Blackbits Agility Barcamp 2021

Viele Köpfe, eine Vision

Einen ganzen Tag lang steckten alle Blackbits an der virtuellen Bar die Köpfe zusammen, um gemeinsam neue Ziele in der agilen Arbeit anzuvisieren. Ausgestattet mit einem Barcamp Package feinster italienischer Köstlichkeiten, wurden per Kurz-Präsentation Insights, Best Practices und Prozesse aus einzelnen Tribes vorgestellt, auf die rege Diskussionen und viele neue Ideen folgten.
Mit offenem Mindset und viel Raum für neue Ideen rund um die Gestaltung unserer Arbeit und die weitere konsequente Umsetzung der Blackbit eigenen Version des Spotify-Organisationsmodells kamen schnell neue Impulse für die agile Arbeitskultur bei Blackbit zusammen.

Einblick in die Tribes – Mission Selbstorganisation

Blackbit ist in Tribes und Chapter in Form einer Matrixorganisation organisiert und international aufgestellt. Als lernende Organisation steht Blackbit vor der Herausforderung, den internen Wissens- und Kommunikationsfluss über die unterschiedlichen Geschäftsfelder hinaus zu analysieren und die Erkenntnisse in die zukünftige Aufbauorganisation und Ausrichtung der Agentur einfließen zu lassen. Das agile Tribe-Modell schafft den strukturellen Rahmen für selbstverantwortliches Arbeiten in flachen Hierarchien. Die sich schnell verändernden Rahmenbedingungen am Markt erfordern Flexibilität, Lernbereitschaft und ständige Bereitschaft zur Innovation. Diese Agilität treibt uns an und verlangt einen steten horizontalen wie vertikalen Informationsfluss innerhalb unserer Organisation.

Von Organisationsformen, Soft Skills und Best Practices

CEO Stefano Viani eröffnete unser Event unter genau diesem Vorzeichen: Firmenziele und agiler Organisationsaufbau bei Blackbit. Aus dem Status quo zentrale Erkenntnisse für zukunftsfähige Visionen zu entwickeln – darin besteht die Kunst, agil zu bleiben. Ausgehend von einem Blick auf die aktuellen Firmenziele wurden auch unsere elf Leadership Principles thematisiert. Diese geteilten Werte sind ein ständiger Reflexionsprozess, der uns verbindet, fordert und fördert.

Projektmanagerin Lisa Kleffner verknüpfte die Themen der Firmenziele und unserer Organisationsstruktur mit einem Praxisbeispiel in ihrem Detailvortrag „So arbeitet mein Squad – wie arbeitet deines?“ und vermittelte einen Einblick in die Koordination und Aufstellung ihres Teams.

Als starkes Zeichen für die erfolgreiche Organisationsform unserer innovativen Digitalagentur werten wir die agile Plugin-Entwicklung innerhalb der Agentur. Die passenden Worte fand CEO Stefano Viani: „Ein deutliches Zeichen für die erfolgreiche Wandlung zur agilen Organisation ist, dass Innovationen zunehmend von Mitarbeitenden hervorgebracht und umgesetzt werden.“

Flexibel bleiben und heiter weiter!

Wir freuen uns, dass Blackbits aus Berlin, Göttingen, Hamburg und Kiew erneut bewiesen haben, dass Teamwork und die Passion für Agilität, Innovation und Kundenzufriedenheit uns vereinen. Um diesen Idealen auch in Zukunft treu zu bleiben und unsere Qualitätsstandards weiter zu optimieren, ist der kollegiale Austausch und die Fokussierung auf unsere gemeinsamen Werte der fruchtbare Boden für eine blühende Zukunft.

Kommentare:

-->