Skip to content

Automatische Texterstellung via KI? Blackbit schaut hin!

Was kann KI leisten? Blackbit untersucht Texterstellungsgeneratoren

Artifical Intelligence (AI), zu deutsch: Künstliche Intelligenz oder kurz KI erreicht und erleichtert immer mehr Bereiche unseres Lebens, so auch den E-Commerce. Die Pflege von Produktinformationen für Online-Shops mit großem Angebot ist aufwendig. Was KI wirklich leisten kann und welche Einsatzgebiete sich im E-Commerce lohnen, haben wir uns etwas genauer angeschaut.

Blackbits Big Plugin Release

Blackbits Big Plugin Release, Pimcore Plugins für Datenverwaltung, Import/Export und Weiteres

In der Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Kunden setzen wir immer wieder innovative Einzellösungen um, die auch für andere nützlich sein könnten. Diese möchten wir gerne mit allen Interessierten teilen: Wir öffnen unsere Toolbox und präsentieren eine zahlreiche Auswahl von Plugins – direkt aus der Blackbit-Entwicklerschmiede und ab sofort verfügbar im Blackbit Shop.

E-Commerce Software-Vergleich: Wie finde ich das richtige Shopsystem?

E-Commerce Software-Vergleich: Wie finde ich das richtige Shopsystem?

Das starke Wachstum des Online-Handels im deutschen Markt, das durch die Corona-Pandemie zusätzlich vorangetrieben wurde, lockt immer mehr Unternehmen ins Internet. Ein eigener Online-Shop muss her, um dem veränderten Kaufverhalten der Konsumenten gerecht zu werden und Umsatz-Einbrüche im stationären Handel auszugleichen. Doch wie findet man die richtige E-Commerce Plattform bzw. das beste Shopsystem für sein Business?

Neues xt:Commerce Plugin: Tax By Deliverycountry

Blackbits xt:Commerce Plugin Tax By Deliverycountry

Ab dem 1. Juli sind Sie laut One-Stop-Shop, EU-Regelung (OSS) verpflichtet, eine elektronische Meldung Ihrer Umsätze quartalsweise an das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) zu melden, um eine Weiterleitung der Umsatzsteuern an die jeweiligen EU-Staaten und somit die neuen Fernverkaufsregelungen umzusetzen. Wer bereits mit dem Mini-One-Stop-Shop-Verfahren (MOSS) gearbeitet hat, findet nun im OSS-Verfahren die Erweiterung dessen. Wir reagieren direkt auf die Umsetzung des Mehrwertsteuer-Digitalpaketes der Bundesregierung und das damit gültige OSS-Verfahren: Mit unserem neuen, praktischen Tax-Tool ist Ihr Shop weiterhin preistransparent und ermöglicht Ihren Kunden dank unkomplizierter Anwendung einen optimalen Shoppingservice.

Pimcore X startet durch!

Pimcore X ist da! Das Wichtigste zur neuen Version

Am 11. Mai ist Pimcore X erschienen: Die neue Version bietet gesteigerte Performance und neue Funktionen für die effiziente Zusammenarbeit an Produktdaten, digitalen Assets und anderen Inhalten. Das lange erwartete Release von Pimcore X ist endlich da! Die wichtigste Neuerung gleich vorweg: Technologisch wurde das Framework mithilfe der Pimcore Community auf neue, schnellere Beine gestellt. Pimcore X ist leistungsfähiger und schlanker als alle vorherigen Versionen. Das realisierten die Entwickler mit Symfony 5, PHP 8 und ExtJS 7. Als weltweit führendes PHP-Framework bietet Symfony die besten Voraussetzungen für effiziente Entwicklungen auf Basis von Pimcore. Das freut die Entwickler im Haus!

BVDW Agenturranking: Blackbit in Top 100

Blackbit belegt Platz 12 im BVDW-Ranking der schnellstwachsenden Agenturen

Das aktuelle BVDW Ranking der deutschen Internetagenturen zeichnet auch dieses Jahr wieder eine Topographie, die von Höhen und Tiefen des Markts erzählt, und Orientierung in der Branche bietet.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat jüngst sein alljährliches Internetagentur-Ranking veröffentlicht – das Wichtigste vorweg: Blackbit wächst trotz Covid-19-Krise weiter und macht erneut Plätze in der Rangliste gut.

E-Commerce goes D2C: der Trend zum direkten Vertrieb

Große Marken sind Vorreiter bei der D2C-Vermarktung

Covid-19 hatte Einfluss auf so gut wie alle Bereiche der Gesellschaft und machte 2020 unerwartet zum Rekordjahr für den Online-Handel. Welche Entwicklungen werden den E-Commerce im Jahr 2021 prägen?

Eines der großen Stichwörter im laufenden Jahr lautet D2C – Direct to Customer. Es beschreibt eine Entwicklung, die einige große Marken bereits vor Jahren angestoßen haben: Immer mehr namhafte Hersteller überspringen den Handel und vermarkten ihre Produkte im direkten Vertrieb an Fans und Freunde ihrer Waren.