Skip to content

Ein Ort zum Wachsen: Backend-Entwickler Alexandr startet bei Blackbit

Alexandrs Perfektionismus und die stetige Suche nach neuen Herausforderungen hat ihn schon in verschiedene Unternehmenskulturen eintauchen lassen und schließlich zu Blackbit geführt. Hier treffen seine Liebe zum Detail und sein zielstrebiges Arbeiten auf fruchtbaren Boden.

Blackbits neuer Backend-Entwickler und Pimcore Developer Alexandr unterstützt das Team am Standort Kiew

Die Arbeitsweise von Backend-Entwickler und Pimcore Developer Alexandr zeichnet sich durch seinen hohen Anspruch aus: Er sucht so lange unbeirrt nach der idealen Lösung, bis alles zur vollsten Zufriedenheit unserer Kund:innen abgeschlossen ist. Der Backend-Spezialist bringt bereits einige Erfahrung als Fullstack-Entwickler mit. Die Skalierung immer vor Augen, vertieft sich Alexandr leidenschaftlich gerne in die präzise Optimierung der Systemarchitektur des Backends, immer mit dem Ziel, ein einwandfreies Grundgerüst für einen nahtlosen Übergang zu unseren Frontend-Entwickler:innen zu schaffen.

Für ein Startup entwickelte er als Backend-Spezialist bereits verschiedene Systeme, als PHP-Entwickler sammelte er Erfahrungen bei einer großen Outsourcing-Firma und war für eine Marketingagentur als Fullstack-Entwickler tätig. Damit hat er sein Können in verschiedenen Bereichen bewiesen und ist jetzt bereit, den Fokus auf die Backend-Projekte unserer Kund:innen zu setzen.

Selbst wenn der in der Ukraine wütende Angriffskrieg den privaten Aktionsrahmen massiv einschränkt und auch Alexandrs Leben von heute auf morgen verändert hat, gibt er seinen Traum, für eine Zeit auf Bali zu leben, nicht auf. In Zeiten von Remote Working auch für seinen Einsatz bei Blackbit kein Problem!

Wir drücken Alexandr die Daumen, dass er seinen Traum bald verwirklichen kann, und heißen ihn von ganzem Herzen willkommen!

Kommentare: