Skip to content

EXPRESSO Case Study: Mit Blackbit & BigCommerce in die Zukunft des E-Commerce

„Never change a running system?” Wer sich auf seinen Erfolgen ausruht, erteilt Innovation und Weiterentwicklung eine fatale Absage. EXPRESSO blickt mit Blackbit nach vorn und stellt sich mit einem neuen, maximal flexiblen BigCommerce Online-Shop den Herausforderungen des digitalen Handels von morgen.

Erfahren Sie alles über die Umsetzung mit BigCommerce und Pimcore in der EXPRESSO Case Study

Die Kasseler EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG hilft Menschen weltweit dabei, Handhabungs- und Transportaufgaben sicher und gesund zu erfüllen. Gegründet 1939 ist das Unternehmen dank Innovationskraft und Entwicklungskompetenz führender Premiumhersteller von ergonomischen Transport- und Hebegeräten.

Die Mission: Gutes noch besser machen und sich auf künftige Herausforderungen vorbereiten.

Schon mit dem Relaunch Online-Shops im Jahre 2017 konnte Blackbit die Umsätze des Shops innerhalb eines Monats um 70% steigern. Der in die Jahre gekommene Magento-Shop wurde damals durch das Pimcore E-Commerce Framework abgelöst. Als die Unternehmenspräsentation im Jahr 2022 einem Redesign unterzogen werden soll, entscheiden sich EXPRESSO und Blackbit dazu, die technische Basis des Shops erneut den aktuellen Anforderungen des Unternehmens anzupassen.

Mit den steigenden Umsätzen des Online-Shops wuchs der Wunsch des EXPRESSO-Teams, den Shop aktiver in die Marketingaktivitäten einzubinden. Insbesondere das Content-Management im Shop-Frontend sollte flexiblere Darstellungs- und Design-Optionen erlauben. Umfangreiche Reports und eine reichhaltige Auswahl an Marketingtools wurden gewünscht. Trotzdem sollten die bisherigen Kosten nicht steigen. Insbesondere sollen aber alle Stärken des alten Shops – trotz aller Neuerungen – erhalten bleiben. Um die Kosten für Betrieb und laufende Aktualisierungen zu fixieren, fiel die Wahl auf eine Software-as-a-Service-Lösung. In der engeren Auswahl: BigCommerce, Shopware 6 und Shopify.

Perfekte Kombination: Pimcore X und BigCommerce

Blackbit griff zu dem optisch reduzierten und umfangreichen BigCommerce-Theme „Cornerstone“ und optimierte dieses auf eine optimale User Experience sowie bestmögliche Darstellung auf unterschiedlichen Displaygrößen. EXPRESSO erhielt damit einen responsiven Shop, der maximale Flexibilität auf Seiten des Betreibers mit einem bestmöglichen Nutzungserlebnis vereint. Der auch schon im vorherigen Shop vorhandene Produkt-Konfigurator wurde einschließlich Personalisierung als Vue.JS Komponente im „Cornerstone“-Theme umgesetzt. So blieben die Stärken des alten Shops bestehen und auf Basis des Page-Builders wurden zusätzliche flexible, Gestaltungsmöglichkeiten geschaffen.

Mit dem Update auf Pimcore X erhielt EXPRESSO außerdem eine Schnittstelle, die eingehende Bestellungen aus dem Online-Shop in das EDIFACT-Format, dem internationalen Standardformat für elektronische Daten im Geschäftsverkehr, wandelt und an das angeschlossene Warenwirtschaftssystem von EXPRESSO überträgt.

Das Ergebnis

Zum Launch der neuen Website hatte Blackbit auf Basis von BigCommerce die Wünsche von EXPRESSO erfolgreich umgesetzt. Die zielgerichtete Ansprache verschiedener Kundensegmente inklusive zugehöriger Preismodelle und Versandkostenregelung erfolgt auf Basis von BigCommerce Standards, das Content Management wurden eingerichtet und angepasst, der Karren-Konfigurator und die Personalisierung wurden auf Big Commerce übertragen.

Aufgrund der gemeinsamen Erfahrung aus vorheriger Zusammenarbeit sowie der guten Kommunikation und enger Abstimmung gelang der Systemwechsel von einer Framework-basierten Individuallösung zu einer Software-as-a-Service-Anwendung. Die Möglichkeiten und Vorteile modernster Cloudtechnologie werden genutzt, ohne dass auf die bewährten Zusatzfunktionen verzichtet werden muss, die für EXPRESSO ein Alleinstellungsmerkmal im Wettbewerb darstellen.

Details, Fakten und Stimmen

Neugierig? In unserer ausführlichen Case Study erfahren Sie mehr über Projektplanung und -steuerung, Details zur Umsetzung und Kundenstimmen zum Ergebnis dieses Erfolgsprojekts, bei dem sich Blackbit und EXPRESSO auf Augenhöhe begegnet sind.

Jetzt Case Study herunterladen

Kommentare: